Das asello Top Angebot exklusiv für AENGUS Partner

Die asello AENGUS Edition umfasst eine zeitlich unbegrenzte Lizenz von asello (Voraussetzung AENGUS Partner). Die Lizenz enthält alle Funktionen und entspricht den Vorgaben der Registrierkassenpflicht für 2016 und 2017. In der AENGUS Edition sind bereits alle AENGUS Produkte angelegt.

 

 mehr

Die myLINE-Erfolgsfaktoren

Mehr als 70.000 erfolgreiche myLINE-Teilnehmer in Österreich haben in den letzten 14 Jahren unter ärztlicher Anleitung ihre Gesundheitswerte wesentlich verbessert sowie ihr Wunschgewicht erreicht. Und damit vor allem ihre Lebensqualität enorm gesteigert.

 

mehr

Ein Gewinn für Ihre Praxis

myLINE bietet Ihnen ein umfangreiches Portfolio an Dienstleistungen, um das Programm in Ihrer Ordination optimal einzuführen und zu begleiten.

 

mehr

Ein Gewinn für Ihre Patienten

myLINE garantiert, als einziges flächendeckendes Adipositas/Diabetes Typ-2-Therapiekonzept am österreichischen Markt, die ständige fachliche Anleitung durch einen Diaetologen und Arzt. Ihre Patienten profitieren von einem Ernährungs- und Lifestyle-Betreuungskonzept mit vielen Vorteilen.

 

mehr

Werden Sie myLINE-Partnerarzt

Setzen Sie mit myLINE, dem größten österreichischen Anbieter eines ärztlichen Ernährungskonzeptes, neue Maßstäbe in der Adipositas- und Diabetestherapie.

 

mehr



Anmeldung zur Veranstaltung

NUTRIGENETICS/-GENOMICS

Das Zusammenspiel von Genen & Ernährung
Mittwoch, 28. Juni 2017, 14:00 bis 19:00 Uhr
Star Inn Hotel
Waltendorfer Gürtel 8-10, 8010 Graz

Zielgruppe

Ärzte | Diaetologen | Ernährungswissenschafter | Studierende der FH Diaetologie

Ihr Benefit

Die kontinuierliche Zunahme an Adipositas, Typ-2-Diabetes und des Metabolischen Syndroms gilt als das Gesundheitsproblem dieses Jahrhunderts. Die Entstehung ist komplex und multifaktoriell. Neben genetischen Faktoren, Bewegungsmangel und Lifestyle-Faktoren spielt die Ernährung eine entscheidende Rolle. Nutrigenetics befasst sich mit dem Zusammenspiel von genetischen Variationen und Ernährung in der Entstehung von Erkrankungen. Genom-weite Assoziationsstudien (GWAS) zeigen, dass manche Genvarianten mit einem erhöhten Risiko für Adipositas, Typ-2-Diabetes, Hypertonie, Arteriosklerose oder Tumorerkrankungen assoziiert sind. Erkrankungen wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa, die 2 häufigsten entzündlichen Darmerkrankungen sowie early- and late-onset Typ-1-Diabetes werden mit bestimmten Genvariationen in Verbindung gebracht. Nur wenigen Erkrankungen liegt eine einzelne Genveränderung zu Grunde.  Komplexe „erworbene“ Erkrankungen wie das Metabolische Syndrom sind polygen und entstehen aus Veränderungen in Gen-Kaskaden. Das Potential liegt nicht nur in der medikamentösen Behandlung sondern auch in der individuellen Ernährung. Jede vererbte Anlage kann verstärkt oder verbessert werden.

Inhalte

  • Genetische Variationen – Auswirkungen auf ernährungsbedingte Prozesse
  • Einflüsse der Ernährung auf Gen- und Proteinexpression, Enzymaktivität, Metabolitspiegel, Hormonausschüttung
  • Einfluss genetischer Variationen in der Entstehung von Erkrankungen (Adipositas, Typ-2-Diabetes, Metabolisches Syndrom)
  • Adipositas im Kindesalter
  • Individuelle Ernährung
  • Biofunktionelle Lebensmittel, Lifestyle

Referenten/innen:

Mag. Dr. Martina Ortbauer
Ehem. Universitätsassistentin am Department für Ernährungswissenschaften der Universität Wien. Schwerpunkt: Nutrigenomics/Nutrigenetics – Genetik, Ernährung und Erkrankungen

Unterrichtseinheiten

6 Unterrichtseinheiten à 45 min.

Kosten inkl. Unterlagen, Getränke & Pausenverpflegung

Eine Teilnahme- und Zahlungsbestätigung erhalten Sie vor Ort.
Normaltarif € 140,–
Mitglieder Verband Diaetologen Österreichs (gegen Vorlage eines gültigen Mitgliedsausweises) € 110,–
myLINE-Ärzte, myLINE-Diaetologen € 90,–
Studenten (gegen Vorlage eines gültigen Ausweises) € 90,–

Anmelden