Anmeldung zur Veranstaltung

Laborwerte bei Adipositas und metabolischem Syndrom

Sicheres Interpretieren von Laborparametern & Medikamenten(neben)wirkungen
Donnerstag, 29. Oktober 2015, 14:00 bis 19:00 Uhr
FHG Tirol-Zentrum für Gesundheitsberufe Tirol GmbH
Innrain 98, 6020 Innsbruck

Zielgruppe

AENGUS-Ärzte | myLINE-Diaetologen | Diaetologen | Ernährungswissenschafter | Studierende der FH Diaetologie

Ihr Benefit

Pathologische Laborwerte kommen bei verschiedenen Stoffwechselstörungen vor. Diese zu interpretieren und einzuschätzen ist nicht immer einfach. In unserem Seminar lernen Sie anhand von Fallbeispielen was „normal“ ist, was „krankhaft“ ist, wie pathologische Werte entstehen, ob und wie sie behandelt werden können und was Gewichtsreduktion dazu beitragen kann. Inwiefern die Einnahme bestimmter Medikamente (Neben-)Wirkungen auf das Körpergewicht hat, wird ebenso in diesem Seminar erläutert.

Inhalte

Laborveränderungen bei metabolischem Syndrom

  • Blutzucker - Diabetes
  • Fettlebererkrankung - NASH
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Harnsäure – Gicht
  • Schilddrüse – insbesondere Unterfunktion

Einfluss von Medikamenten auf das Körpergewicht

  • Welchen Einfluss haben Medikamente auf das Körpergewicht & auf die Gewichtsreduktion
  • Welche Medikamente hemmen/fördern die Gewichtsreduktion?

Referenten/innen:

OA Dr. Thomas Schickmair

Facharzt für Innere Medizin, Zusatzfach Endokrinologie und Stoffwechselerkrankungen, Krankenhaus der Elisabethinen Linz, Lehrbeauftragter an der FH Gesundheitsberufe OÖ/Campus Gesundheit und Diätologie

Unterrichtseinheiten

6 Unterrichtseinheiten à 45 min.

Kosten inkl. Unterlagen, Getränke & Pausenverpflegung

Eine Teilnahme- und Zahlungsbestätigung erhalten Sie vor Ort.
Normaltarif € 140,–
Mitglieder Verband Diaetologen Österreichs (gegen Vorlage eines gültigen Mitgliedsausweises) € 110,–
myLINE-Ärzte, myLINE-Diaetologen € 90,–
Studenten (gegen Vorlage eines gültigen Ausweises) € 90,–

Anmelden