Funktionen & Möglichkeiten

  • Angabe von: Körperwasser TBW, Extrazellulärwasser ECW, Körperzellmasse BCM, Extrazellulärmasse ECM, Magermasse FFM, Fettmasse FM, Grundumsatz, ICW u.v.m.
  • Datenexport und Datenimport aus MS-Excel bzw. Textformat und früheren Body-Composition-Versionen möglich
  • volle Netzwerkfähigkeit: Datenaustausch, Datenzusammenlegung, Datenversand über Internet bzw. Server mit wenigen Mausklicken realisierbar
  • kompatibel mit Windows 2000, XP, Server 2003, Vista und Windows 7 und Windows 8 mit Microsoft.net 3.5
  • mit serieller und USB-Anbindung an das BIACORPUS RX-Messgerät
  • Bestimmung des aktuellen Hydrationsgrades der FFM auf Basis eines statistischen Näherungsverfahrens. Die Hydration-Linked-Software geht somit nicht mehr von einer konstanten Hydration der FFM von 73,2 % aus! Verfälschungen der BIA-Ergebnisse, die bei einer von 73,2 % abweichenden Hydration offensichtlich gegeben sind, werden mit dem HL-System korrigiert.
  • bedienerfreundliche und anschauliche Benutzeroberfläche
  • automatische Datensicherung bei jeder Beendigung des Programms
  • optionale Darstellung der Messpunkte als Kreis oder Smiley
  • automatische Geburtstagserinnerung bei Programmstart
  • automatische Terminkontrolle
  • Unterteilung der Messergebnisse in verschiedene Messreihen möglich
  • Gewichtsreferenzen frei wählbar

 

Besonders für die Verwendung im wissenschaftlichen Rahmen sind folgende Module einzigartig:

 

  1. Segmentale BIA-Auswertung
  2. Auswertung von BIA-Messungen an Kindern
  3. Wasser-Balance
  4. Geriatrie-Modul